Kindle Einnahmen im Juni 2012: Marcella packt aus!

Heute ist wieder Tag der Abrechnung und die Zahlen sehen sehr erfreulich aus!
Blicken wir zurück:
Im April lagen die Einnahmen bei 181,56 Euro, im Mai habe ich ein neues Buch ( Anmachsprüche) veröffentlicht und damit lagen die Einnahmen dann bei insgesamt 210,98 Euro.
Im Juni ist mein persönlicher Bestseller "Erotische Frauenfantasien" auch als Taschenbuch erschienen und so hat mir der Juni trotz EM und beginnender Sommerferien in einigen Bundesländern meinen bisherigen Umsatzrekord geliefert: Insgesamt darf ich mich im August auf eine Überweisung von 309,02 Euro freuen!
Diese enorme Umsatzsteigerung hat mich ehrlich gesagt selbst überrascht und ich bin gespannt, wie die Entwicklung in den nächsten Monaten aussieht.

Im Juli wird es ein neues Buch von Marcella geben und ich werde mir ein weiteres Pseudonym zulegen.
Dazu dann zu gegebener Zeit mehr.

Und hier wieder die Umsatzbesteller nach Umsatzzahlen geordnet -die Reihenfolge entspricht wieder den Umsatzzahlen absteigend. Der Umsatzbesteller steht also auf Platz 1:

Erotische Frauenfantasien
für 2,99 Euro.

Alle anderen Geschichten ( bis auf das Taschenbuch) kosten 0,99 Euro:

In Fahrt gekommen - erotische Kurzgeschichte

40° Treffpunkt Büro - eine erotische Kurzgeschichte

Die Billardkönigin - eine erotische Kurzgeschichte

Ich will nur seinen Körper

Mein geliebter Liebhaber - erotische Kurzgeschichte

Erotische Frauenfantasien als Taschenbuch für 5,95 Euro.

Anmachsprüche von witzig bis voll daneben

Gaining Momentum - an erotic short story

Studie: Self-Publishing-Autoren nehmen durchschnittlich 10.000 Dollar pro Jahr ein

Schade, dass es in Deutschland noch so wenige erfolgreiche Indie-Autoren gibt, die an einer Studie wie sie der australische Autoren-Dienstleister Taleist durchgeführt hat, teilnehmen können.

Taleist hatte rund 1000 Indie Autoren befragt und liefert spannende Studienergebnisse:

Zwar verdienen die Hälfte der Autoren weniger als 500 Dollar im Jahr, aber einige Großverdiener heben die Zahl an, so dass die Autoren auf Einnahmen von durchschnittlich auf 10.000 Dollar im Jahr kommen.
Eine Zahl, die überrascht: Zwei Drittel der Top-Verdiener sind Frauen!
Sieht man sich allerdings an, welches Genre das erfolgreichste ist, ist das weniger verwunderlich, denn Liebesromane gehen am besten.

Via