Der amerikanische Traum: Vom Autor zum Millionär

Wenn es doch so einfach wäre, nach den Sternen zu greifen, aber der Weg vom Autor zum Millionär ist eben doch steiniger, als viele uns glauben machen wollen.
Eine, die es in Deutschland schon weit gebracht hat, ist Nika Lubitsch, die mit "Der 7. Tag" zum Shooting-Star der Indie Szene gekürt wurde.
2012 war "Der 7. Tag" der meistverkaufte KDP-Titel des Jahres und eroberte gleich hinter dem Weltbestseller „Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen“ Platz 2 der Amazon Kindle-Bestseller-Liste 2012.
Was liegt also näher, als das Buch übersetzen zu lassen und den Eroberungszug auf der anderen Seite des Teiches fortzusetzen?
Gedacht, getan und so hat Nika Lubitsch eine Übersetzung anfertigen lassen und bietet nun mit "The 7th Day" die amerikanische Version ihres deutschen Bestsellers an.
Auf ebook-tipps verrät sie, welche Hürden sie dabei nehmen musste und das der Sprung über den großen Teich eben doch ein großer Sprung ist. Einfach nur einen Übersetzer suchen, reicht leider nicht aus.

Ich habe meine erfolgreichste Kurzgeschichte "In Fahrt gekommen" schon im Februar 2012 übersetzen lassen und der Erfolg war unterirdisch, hat mich aber um eine Erfahrung reicher gemacht.

Wenn Nika Lubitsch ihren Bestseller übersetzen lässt, kann ich das gut nachvollziehen, aber bei Büchern, die nicht schon in Deutschland ein Shooter sind, würde ich heute von einer Übersetzung absehen und mich lieber auf den deutschen Markt konzentrieren.

Kindle Direct Publishing (KDP) und die Kindle Leihbücherei bringen Autoren in die Kindle Bestseller-Liste des Jahres 2012

Nicht nur Leser, sondern auch Autoren profitieren vom e-Reading Trend. Amazon.de gab letzte Woche bekannt, dass 5 der Top 10 und 52 der Top 100 der meistverkauften Kindle Bücher des Jahres 2012 von unabhängigen Autoren geschrieben und über Kindle Direct Publishing (KDP) veröffentlicht wurden.

Seit dem KDP auch für Amazon.de verfügbar ist, haben bereits 15 KDP-Autoren jeweils mehr als 50.000 Exemplare verkauft. KDP-Autoren können durch ein Tantiemen-Modell, das bis zu 70 Prozent pro verkauftem Buch vorsieht, größere Einnahmen durch ihre Buchverkäufe erzielen – 38 Autoren haben bereits mehr als 25.000 Euro über KDP verdient. Einnahmen, die Autoren durch den Verleih ihrer Bücher in der Kindle Leihbücherei erzielen, sind hierin nicht eingerechnet. Würden diese berücksichtigt, wären die Einnahmen sogar noch höher. Die Kindle Leihbücherei startete im Oktober 2012 und bietet Prime-Mitgliedern die Möglichkeit, einmal im Monat ein Buch kostenlos auszuleihen. Kunden haben derzeit die Auswahl aus mehr als 300.000 Kindle Büchern.
„Bereits tausende Autoren konnten dank KDP ihre Bücher veröffentlichen und Lesern zugänglich machen. KDP überlässt Autoren die volle Kontrolle, wodurch viele großartige Werke erscheinen, die ansonsten nicht veröffentlicht werden würden“, sagt Jorrit Van der Meulen, Vice President Kindle Europa. „Schon jetzt werden auf Amazon.de mehr Kindle Bücher als herkömmliche Hardcover-Bücher verkauft. Für 2013 erwarten wir, dass noch mehr Menschen die Vorteile des Kindle für sich entdecken werden.“

Meistverkaufter KDP-Titel des Jahres 2012 ist „Der 7. Tag“ von Nika Lubitsch
KDP Bestseller-Autorin des letzten Jahres ist Nika Lubitsch. Ihr Thriller „Der 7. Tag“ nimmt Platz 2 der Kindle-Bestseller-Liste 2012 ein, gleich hinter „Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen“ auf Rang 1. „Der 7. Tag“ ist darüber hinaus das meistgeliehene Buch2012 der Kindle Leihbücherei. Nika Lubitsch hatte ihren Roman bereits vor 13 Jahren geschrieben – damals leitete sie eine erfolgreiche Event- und PR-Agentur und hätte sich kaum vorstellen können, dass ihr Buch einmal so erfolgreich werden würde.
„Ich hatte das Manuskript damals an alle Verlage gesandt, die meine Lieblingsautoren verlegt haben. Ich bekam nur Ablehnungen. Nachdem auch ein von mir bezahlter Lektor das Manuskript nicht gut finden konnte, habe ich es in die Tiefen meiner Festplatte versenkt und anderes geschrieben. Als ich erfuhr, dass man mit KDP seine Manuskripte selbst veröffentlichen kann, habe ich es aus der Versenkung gehoben und einfach einmal eingestellt. Und siehe da – die Leser lieben es!“, erklärt Nika Lubitsch.

Die aktuellen KDP Bestseller des Jahres 2013* sind:
1. “Das Mordhaus“ von Moe Teratos
2. „Versehentlich verliebt“ von Adriana Popescu
3. „Hochzeit nach Plan B“ von Milena Mayfeldt
4. „Gefährliche Verlockung - erotischer Liebesroman - Teil 1“ von Katelyn Faith
5. „Der 7. TagTürkisgrüner Winter“ von Carina Bartsch
7. „MondSilberLicht (MondLichtSaga Band 1)“ von Marah Woolf
8. „Gefährliche Verlockung - erotischer Liebesroman - Teil 3“ von Katelyn Faith
9. „Verschleppt “ von Petra Richartz
10. „Kirschroter Sommer“ von Carina Bartsch

*Im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 7. März 2013

Die Kindle Leihbücherei auf Amazon.de ist bei Kunden äußerst beliebt. Bereits viele zehntausend Kindle-Besitzer, die zugleich Prime-Mitglieder sind, haben eines oder mehrere Bücher ausgeliehen – wobei die Autoren an jedem geliehenen Buch verdienen. Im ersten Jahr, in dem KDP Select besteht, wird Amazon Autoren insgesamt über 5,4 Millionen Euro aus dem KDP Select Fund ausbezahlen – jedes Mal, wenn ein Buch über die Kindle Leihbücherei auf Amazon.de, Amazon.com, Amazon.co.uk und Amazon.fr ausgeliehen wird.