Kindle Einnahmen im Oktober 2012: Marcella packt aus!

Der Tag der Abrechnung ist wieder gekommem und leider ging es im Oktober mit den Umsätzen wieder nach unten. Während es im September mit 292,77 Euro kurz nach oben ging, ging es im Oktober mit einem Umsatz von 242,53 Euro wieder abwärts.
Die Sommermonate sind also nach wie vor unerreicht.

Ich bin im Moment noch immer nicht sicher, ob eine gewisse Sättigung eingetreten ist, oder ob andere Faktoren eine Rolle spielen.
Glaubt man anderen Autoren, sah es bei den meisten ähnlich aus und alle hoffen auf das Weihnachtsgeschäft.
Das spräche dafür, dass die vergangenen Monate einfach nicht zu den stärksten Lesemonaten gehören.
Für die Sättigung spricht, dass kostenlose Werbetage bei Marcella keinen Sog mehr ausüben. Während die Umsätze noch in der ersten Jahreshälfte nach einem kostenlosen Werbetag deutlich nach oben gegangen sind, ist dieser Effekt bei Marcella nun nicht mehr spürbar.
Möglicherweise hat sich die Zielgruppe bereits eingedeckt und wartet auf neue Geschichten:-)
Der November wird es zeigen. Wenn die Umsätze im Weihnachtsgeschäft nicht deutlich ansteigen, dann ist die Sättigung wohl da.

Und hier wieder die Umsatzbesteller nach Umsatzzahlen geordnet -die Reihenfolge entspricht wieder den Umsatzzahlen absteigend.
Der Umsatzbesteller steht also auf Platz 1:

Erotische Frauenfantasien
für 2,99 Euro.

Erotische Frauenfantasien als Taschenbuch für 5,95 Euro.

Geld verdienen als Kindle Autor

In Fahrt gekommen - erotische Kurzgeschichte

40° Treffpunkt Büro - eine erotische Kurzgeschichte

Die Billardkönigin - eine erotische Kurzgeschichte

Ich will nur seinen Körper

Mein geliebter Liebhaber - erotische Kurzgeschichte

Anmachsprüche von witzig bis voll daneben

Gaining Momentum - an erotic short story

Einnahmen im April 2012: Marcella packt aus!

Vermutlich spielen viele mit dem Gedanken sich als Kindle Autor zu versuchen und mich würde da zuerst interessieren, welche Einnahmen möglich sind.
Daher habe ich mich entschieden bis auf weiteres die Einnahmen von Marcella Montreux monatlich zu veröffentlichen.
Einige wird das möglicherweise desillusionieren, anderen Mut machen.
Millionär kann man sicher nicht werden, wenn man "nur" erotische Kurzgeschichten schreibt, aber für einen kleinen Zusatzverdienst, der sich vor allem auf das Jahr gerechnet summiert, reicht es.

Ich plane diesen monatlichen Report erst einmal bis Dezember 2012 fortzuführen.
Ich werde nicht die Umsätze der einzelnen Bücher auflisten, sondern die Gesamtumsätze, die Marcella mit den bei Amazon gelisteten Büchern im Monat gemacht hat.

Im April 2012 waren folgende Geschichten von Marcella am Start - die Reihenfolge entspricht den Umsatzzahlen absteigend. Der Umsatzbesteller steht also auf Platz 1:

Erotische Frauenfantasien
für 2,99 Euro.

Alle anderen Geschichten kosten 0,99 Euro:

In Fahrt gekommen - erotische Kurzgeschichte

Die Billardkönigin - eine erotische Kurzgeschichte

40° Treffpunkt Büro - eine erotische Kurzgeschichte

Mein geliebter Liebhaber - erotische Kurzgeschichte

Ich will nur seinen Körper

Gaining Momentum - an erotic short story

Der Gesamtumsatz für diese 7 Werke lag im April 2012 bei 181,56 Euro.

Hier habe ich nur den Umsatz für Deutschland einbezogen.
Die anderen Marktplätze sind (noch) nicht relevant - hier wird zwar ab und zu ein Buch verkauft, aber darüber müssen wir (noch) nicht reden!

Für mich ist dieser Einnahmereport natürlich auch ein Ansporn die Zahlen monatlich zu steigern.

Kennen Sie andere Indie Autoren, die Ihre Einnahmen montalich veröffentlichen?
Dann würde ich mich über einen entsprechenden Hinweis freuen.
Ich würde hier gerne noch weitere Einnahmereports von anderen Autoren veröffentlichen!