Chartstürmer Dank Günther Jauch: Unnützes Wissen aus dem Stand auf Platz 1 der Amazon Rangliste

Bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär" gab es heute nach langer Zeit wieder einen Millionengewinner.
Die letzte Frage hatte der 36-jährige Sebastian Langrock schon beantwortet, bevor Jauch die vier Auswahlantworten vorgelesen hat.
Auf die Frage, wer sich bei der "20-nach-vier-Stellung" auskennen müsse, wünschte sich der Pokerprofi als Antwort einen Kellner und prompt wurde der Kellner als Antwortmöglichkeit eingeblendet.
Ein sichtlich erstaunter Günther Jauch, der kaum glauben konnte, dass der Kandidat nicht einmal seinen letzten Joker- den Telefonjoker - nutzen wollte, hinterfragte natürlich kritisch, wie der Kandidat sich so sicher sein könnte, dass er sogar auf seinen Joker verzichten wollte.
Der Kandidat verriet ihm, dass er die Antwort vor gut einer Woche in einem Buch über unnützes Wissen gelesen hatte.
Die "20-nach-vier-Stellung" des Bestecks auf dem Teller zeigt dem Kellner an, dass der Gast mit dem Essen fertig ist.
Kurz nach Ende der Sendung stürmten die Bücher über unnützes Wissen die Amazon Bestsellerlisten:
Direkt auf Platz 1 bei Amazon landete das Buch Unnützes Wissen: 1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst, der zweite Teil steht auf Platz 11: Unnützes Wissen 2: Weitere 1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst.
Das Handbuch des nutzlosen Wissens stürmte von Platz 202.623 auf Platz 53 der Amazon Bestseller, Das ultimative Handbuch des nutzlosen Wissens. machte einen Sprung von Platz 617.688 auf Platz 268 der Amazon Rangliste.
Es ist schon erstaunlich, wie schnell sich ein Buch quasi aus dem "Nichts" nach oben katapultieren kann, wenn das Marketing stimmt:-)