Wie kann man den inneren Schweinehund überlisten?

Wie viele andere Autoren auch, kämpfe ich oft mit dem inneren Schweinehund, der mir ständig ins Ohr flüstert, was ich gerade alles verpasse, wenn ich von der Umwelt abgeschottet an meinem PC sitze und schreibe.
Sobald ich nur die Idee habe, ein neues Buch zu schreiben, wird er wach und fängt an, mich mit lautem Getöse abzulenken. Und so wird die Liste mit geplanten Buchprojekten immer länger, aber das Manuskript bleibt leer.
Jetzt habe ich den inneren Schweinehund eingesperrt und ihn ausgetrickst.
In den nächsten Tagen erscheint ein neues Buch von mir - nicht unter dem Pseudonym Marcella Montreux - und an diesem Buch habe ich absolut diszipliniert gearbeitet und es hat funktioniert.
Am Anfang habe ich das Datum festgelegt, an dem es fertig werden sollte.
Dann habe ich den Umfang festgelegt und die benötigte Wortzahl durch die Tage, die bis zum "Abgabetermin" blieben, geteilt.
So wusste ich, wie viele Wörter ich pro Tag schreiben muss.
"Abgerechnet" habe ich jeden Sonntag, weil ich mir so einen Jokertag einbauen konnte.
Viele kenne es aus anderen Bereichen. Man nimmt sich vor, jeden Tag joggen zu gehen und das klappt auch, bis es dann eines Tages in Strömen regnet. Also bleibt man zu Hause und am nächsten Tag fällt es schwer, wieder in den Rhythmus zu kommen und schon fängt der Schlendrian an.
Mit dem "Jokertag" hatte ich immer die Möglichkeit, an einem Tag weniger zu schreiben, habe mir durch den Sonntag allerdings ein Sicherheitsnetz eingebaut, um gar nicht erst dem Schlendrian zu verfallen und den inneren Schweinehund auf Trab zu halten.
Das hat wunderbar funktioniert und das Buch ist exakt zum Termin fertig geworden.
Mir hat dieser Plan sehr geholfen, vielleicht hilft er Ihnen auch.

Erfolgreiche Kindle-Autoren im Internet Nischen Podcast

Für seinen Blog Internetnischen hat Marc Wiedbrauck drei erfolgreiche Kindle-Autoren interviewt und den ersten Podcast der Trilogie gibt es jetzt ganz aktuell auf seiner Seite:
Erfolgreiche Kindle-Autoren, Teil 1 – Erotische Kurzgeschichten von Marcella Montreux
Fast 40 Minuten haben wir uns die Zeit genommen, zu plauschen und aus dem Nähkästchen zu plaudern.
Marc war ein toller Interviewpartner, der die richtigen Fragen gestellt hat und so ist ein interessanter Podcast entstanden, der mir persönlich sehr gut gefällt.
Wenn Sie reinhören, erfahren Sie unter anderem:

- Warum ich mich für das Thema “Erotische Kurzgeschichten” entschieden habe
- Welche Erfahrungen ich mit dem Verkauf meiner Bücher im englischsprachigen Raum gemacht habe
- Wie ich die Entwicklung des eBook Marktes in den nächsten zwei Jahren einschätze
- Wie meine bisherigen Erfahrungen mit Ghostwritern waren

und noch vieles mehr!

Darf ich vorstellen? Marcella Montreux


Offen gestanden weiß ich heute gar nicht mehr,wie ich auf das Pseudonym Marcella Montreux gekommen bin. Ich nutze es seit ca. sechs Jahren und habe auch schon unter diesem Namen publiziert, als ich noch keine Kindle Bücher bei Amazon veröffentlicht habe.
Mir gefällt der Name und ich fühle mich wohl damit.
Als ich mich im Juli 2011 entschieden hatte, den Amazon Kindle Markt mit erotischen Kurzgeschichten zu testen, stand die Frage im Raum, ob ich unter meinem Realnamen oder unter Pseudonym schreibe.
Mit Marcella habe ich mich für ein "Halb- Pseudonym" entschieden.
"Halb-Pseudonym", weil ich zum Beispiel hier auf dieser Webseite im Impressum verpflichtet bin, meinen Realnamen anzugeben.
Maßgeblich ausschlaggebend für diese Entscheidung war ein Gespräch mit meiner Mutter.
Mir war es wichtig, wie sie es empfinden würde, wenn mein Name plötzlich mit Erotik in Verbindung gebracht wird. Mit großen Augen sah sie mich damals an und fragte mich, ob ich sie tatsächlich für so konservativ halten würde, dass sie damit ein Problem haben könnte.
Sie erklärte mir, dass es vermutlich keinen Menschen geben würde, der annimmt, dass Krimiautoren nachts mordend durch die Straßen ziehen. Und so sollte man auch davon ausgehen, dass die Menschen in der Lage sind, bei Erotikautoren zwischen Fiktion und Realität zu unterscheiden.
Und damit stand meine Entscheidung fest:
Wenn meine Familie kein Problem damit hat, dass ich in meiner Freizeit erotische Kurzgeschichten schreibe, dann ist es mir tatsächlich herzlich egal, ob jemand anders ein Problem damit hat und so schreibe ich zwar unter dem Pseudonym "Marcella Montreux", aber ohne mich dabei zu verstecken.
Marcella passt zu den Geschichten und die Geschichten passen zu Marcella und ich habe Spaß daran die Geschichten zu schreiben und ich freue mich, dass es Leser gibt, die den Spaß mit mir teilen.
Dafür an dieser Stelle schon einmal ein herzliches Dankeschön!

Klatsch Nass: 20 x feuchtfröhliches Vergnügen!
Klatsch Nass: 20 x feuchtfröhliches Vergnügen!
Verkaufspreis: EUR 10,95
Rezensionen ansehen
Erotische Frauenfantasien
Erotische Frauenfantasien
Verkaufspreis: EUR 5,95
Rezensionen ansehen
Malbuch für Erwachsene - Liebe! Lache! Lebe! Male Herzen voller Liebe!
Malbuch für Erwachsene - Liebe! Lache! Lebe! Male Herzen voller Liebe!
Verkaufspreis: EUR 4,99
Rezensionen ansehen
99 erotische Bettgeschichten: 99 x atemberaubender Sex
99 erotische Bettgeschichten: 99 x atemberaubender Sex
Verkaufspreis: EUR 23,95
Rezensionen ansehen
One Night Stands - erotische Kurzgeschichten
One Night Stands - erotische Kurzgeschichten
Verkaufspreis: EUR 4,95
Rezensionen ansehen
Geld verdienen als Kindle Autor
Geld verdienen als Kindle Autor
Rezensionen ansehen

Beschreibung

Erfahrungsbericht einer Self-Publishing AutorinDer Einstieg in die Welt der Kindle-Autoren war als Test geplant und ein Jahr und sechs Kurzgeschichten später kann man sagen: Der Test hat sich gelohnt!Eine vierstellige Summe hat Amazon in den letzten Monaten bereits überwiesen und jeden Monat kommt eine weitere dreistellige Summe dazu...



SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
    Jetzt wird geflirtet! 270 Anmachsprüche für Männer
    Jetzt wird geflirtet! 270 Anmachsprüche für Männer
    Rezensionen ansehen

    Beschreibung

    Mit einigen der dümmsten, lustigsten und besten Flirtsprüche aus dieser kleinen 99 Cent Sammlung haben Sie sicher Ihren Spaß, auch wenn Sie Ihr eigentliches Ziel womöglich nicht erreichen, bei anderen sollten Sie besser schnell in Deckung gehen...