Amazon.de eröffnet die Kindle-Leihbücherei – darunter alle sieben Harry Potter-Bücher

Mit der Einführung des Kindle Paperwhite in Deutschland kündigt Amazon.de heute auch an, dass die Kindle-Leihbücherei im Laufe des Oktobers in Deutschland starten wird. Kindle-Besitzer, die Mitglieder bei Amazon Prime sind, können aus über 200.000 eBooks jeden Monat ein Kindle Buch gratis und ohne Rückgabefrist ausleihen. Darunter sind auch 8.500 Titel deutschsprachige Titel sowie alle sieben deutschen Harry Potter-Bände. Für nur 29€, die Jahresgebühr für Amazon Prime, können Kunden auf die Kindle-Leihbücherei zugreifen. Prime-Mitglieder profitieren damit nicht nur von der kostenlosen Lieferung von Produkten am nächsten Tag sowie von reduzierten Gebühren für die Morning- und Evening-Express-Zustellungen, sondern können ab sofort tausende eBooks mit ihrem Kindle gratis ausleihen. Die eBooks können auf allen Kindle E-Ink- und Kindle Fire-Geräten ausgeliehen und gelesen werden, einschließlich des heute vorgestellten neuen Premiummodells, des Kindle Paperwhite.

„Einen Kindle zu besitzen, lohnt sich jetzt noch mehr. Ab heute ist unser neuester Prime-Vorteil, die Kindle-Leihbücherei, für Amazon.de Kunden verfügbar.“ sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.com. „Prime-Mitglieder haben jetzt exklusiven Zugriff auf eine riesige Bibliothek an eBooks, die sie auf jedem Kindle-Gerät ohne zusätzliche Gebühren und ohne Rückgabefristen lesen können. Für Autoren und Kunden ist das Programm in den USA bereits sehr erfolgreich gestartet. Kunden lesen mehr, während Autoren ein ganz neues Publikum erreichen und zudem eine neue Erlösquelle erschließen. Daher freuen wir uns, die Kindle-Leihbücherei nach Deutschland zu bringen.“

Die Kindle-Leihbücherei bietet eine große Auswahl an Kategorien und Genres in den Bereichen Belletristik und Fachliteratur und enthält beliebte Titel wie „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ von Dora Heldt und „Winterkartoffelknödel: Ein Provinzkrimi“ von Rita Falk. Das Ausleihen von eBooks aus der Kindle-Leihbücherei ist einfach und unkompliziert. Kunden, können immer genau ein Buch direkt über den Kindle leihen. Wer ein neues eBook ausleihen möchte, gibt das derzeit ausgeliehene eBook vom Gerät aus wieder zurück. Wie bei jedem anderen Kindle eBook werden Anmerkungen, markierte Passagen und Lesezeichen auch in geliehenen eBooks gespeichert, sodass die Kunden wieder darauf zugreifen können, wenn sie das eBook zu einem späteren Zeitpunkt erwerben oder erneut ausleihen.

Die Kindle-Leihbücherei bietet auch tausende Titel unabhängiger KDP-Autoren an, darunter Bestseller wie „Der 7. Tag“ von Nika Lubitsch, „Männer unerwünscht“ von Karin Köster und „Der Hundeflüsterer“ von B.C. Schiller. KDP-Autoren können ihre Bücher über KDP Select in der Kindle-Leihbücherei anbieten und damit mehr Geld verdienen sowie ihre Bücher auch im Rahmen von Gratis-Aktionen auf Amazon einstellen. Nachdem KDP Select im Dezember 2011 in den USA gestartet wurde, stiegen die Verkaufszahlen der Bücher, die Autoren und Verlage über das Programm anboten, noch schneller an als die anderer KDP-Titel. Darüber hinaus stiegen die Tantiemen der KDP Select Autoren und Verlage, die sich an der Kindle Leihbücherei beteiligten, durchschnittlich um weitere 26% an. Weitere Informationen zu KDP Select gibt es unter http://kdp.amazon.de.

Die Kindle-Leihbücherei wird seit heute auch für Amazon.co.uk und Amazon.fr angeboten. Weitere Informationen zur Kindle Leihbücherei gibt es unter: www.amazon.de/kindle-leihbuecherei..

Amazon Prime ist ein Service von Amazon.de und bietet teilnehmenden Kunden und deren Familien den schnellen Premiumversand für alle Produkte, die sich für Prime qualifizieren. Zu einem jährlichen Festbetrag von 29 EUR profitieren Kunden von der unbegrenzten, kostenfreien Lieferung von Millionen von Amazon.de-Artikeln am nächsten Tag, ohne Mindestbestellwert. Zusätzlich zahlen Prime-Mitglieder reduzierte Gebühren für Morning- und Evening-Express-Lieferungen. Mit der Kindle-Leihbücherei bietet Amazon nun den ersten Prime-Service an, der sich nicht auf den Versand bezieht – ohne die Mitgliedschaftsgebühr zu erhöhen.

Besuchen Sie http://www.amazon.de/prime, um weitere Informationen zu den Vorteilen von Amazon Prime zu erhalten oder um eine kostenlose Probemitgliedschaft bei Amazon Prime abzuschließen.